Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

"Wir sind Fahrzeugbauer"

Um Fahrzeugbauer werden zu können, haben wir zuerst herausgefunden, was ein Fahrzeug haben muss, damit es rollt. Anschließend haben wir überlegt, was man zum Bauen von Fahrzeugen verwenden könnte.

Unsere Familien haben uns dabei ganz toll unterstützt, indem sie verschiedenste Alltagsmaterialien wie Deckel, Pappkartons oder Holzstäbe fleißig gesammelt haben. Wir waren super versorgt.

Und nachdem wir alle erfolgreich den Werkzeugführerschein bestanden haben, konnte es mit dem Bauen unserer Fahrzeuge endlich losgehen. Um am Ende an dem heißbegehrten Rampenrennen teilnehmen zu können, mussten wir allerdings die TÜV-Prüfung bestehen. Dazu haben wir uns Regeln überlegt, die unser Fahrzeug einhalten muss.

Wenn:

- unser Fahrzeug geradeaus und die Rampe runter fahren konnte,

- alles fest zusammen war,

- alle Räder auf dem Boden waren und sich gedreht haben,

haben wir die TÜV-Prüfung bestanden und eine TÜV-Plakette bekommen.

Die Regeln einzuhalten war gar nicht so einfach, aber das viele Probieren und die gegenseitigen Ratschläge haben uns sehr geholfen unser Fahrzeug für die TÜV-Prüfung bereit zu machen.

Als dann der Tag des Rampenrennens war, waren wir alle sehr aufgeregt. Alle konnte ihre Fahrzeuge präsentieren. Und alle stellten sich nun die Frage, welches Fahrzeug denn wohl am weitesten rollen würde?

Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen und die Sieger waren natürlich überglücklich, aber auch die Jury und alle anderen Teilnehmer waren sehr stolz auf sich. Wir haben alle eine Medaille erhalten, weil wir alle so toll gearbeitet haben.