Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Die Kängurus

Kängurus werden Erzählprofis

Wir haben das Bilderbuch "Der rote Regenschirm" angeschaut und Geschichten über die Abenteuer, die der Hund mit dem Regenschirm erlebt, erzählt. Dabei haben wir geübt, richtig gute Erzähler und Erzählerinnen zu werden.
Dann haben wir unser eigenes Bild vom Hund mit dem roten Regenschirm gemalt und uns dazu eine Geschichte ausgedacht. Unser roter Faden hat uns geholfen, beim Erzählen nichts Wichtiges zu vergessen. Das Erzählen haben wir mit einem anderen Kind geübt, damit wir uns gegenseitig gute Tipps geben konnten.
Als wir fit im Erzählen waren, hat jedes Kind sein Bild und seine Erzählgeschichte mit dem Ipad aufgenommen.
Zum Schluss hatten wir ein Erzählgeschichten-Kino auf unseren Ipads und konnten die Geschichten von allen Kindern hören. Das war spannend und lustig!

Kängurus in der Bolmke

Wir waren in der Bolmke. Dort haben wir gespielt, im Bach Dämme und Brückern gebaut, Höhlen gebaut, wir sind geklettert und Berge hinuntergerutscht. Wir hatten alle zusammen viel Spaß und waren am Ende ganz schön dreckig!

Karneval

Es ist ein schöner Tag, weil wir Karneval gefeiert haben und, weil ich so viele schöne Kostüme gesehen
habe. Ich war ein Polizist von dem Team SWAT und ich war froh. Und am besten war die Modenschau.
Von Lucca

Wir haben in der Schule Karneval gefeiert. Wir hatten Spaß. Und wir haben noch Spiele gespielt und wir
haben eine Modenschau gemacht. Es gab Essen. Das Essen war lecker.
Von Laura

Das Tandemlesen

...ist Lesen, bei dem man lernt, besser zu lesen und irgendwann ist man gut im Lesen.
So geht das:
Wir haben Boxen, da sind Leseblätter drin. Da lesen wir für uns mit unserem Partner. Wir haben einen
Zettel, da steht drauf, was wir tun sollen. Wir legen ein Plättchen auf die Sache, die wir gerade machen.
Schritt zwei: wir lesen die Wörter gleichzeitig. Schritt drei: wir lesen abwechselnd. Eine die schwarze
Schrift und einer die blaue Schrift. Schritt 4: wir haben einen Lesepass. Da schätzen wir uns und unseren
Partner ein. Das geht so: Wenn wir den ganzen Kreis ausmalen, sind wir prima und es geht nicht besser.
Wenn der Kreis halb ausgemalt ist, ist man halb gut. Wenn der Kreis dreiviertel ausgemalt ist, ist man
gut, aber es geht noch besser. Wenn man ein Viertel ausmalt, heißt das, man muss besser lesen. Wenn
man den Kreis gar nicht ausmalt, ist man nicht gut im Lesen. Das war das Tandemlesen.
Das ist toll!
Von Vivien und Sofia

Letzter Schultag vor den Weihnachtsferien bei den Kängurus

Am letzten Tag vor den Ferien haben unsere Paten uns Märchen vorgelesen. Damit wir dabei genug frische Luft haben, haben sie extra Stühle für uns auf den Schulhof gebracht. Das war schön. Danke! Danach haben wir Kängurus den Paten noch den Weihnachtsmann-Tanz vorgetanzt. Alle haben mitgemacht!